STEYR. Unter dem Motto „Jetzt richtig handeln für Steyr“ will das Stadtmarketing Steyr Unternehmerinnen und Unternehmern in dieser schwierigen Zeit zur Seite stehen ...

Die Kernbotschaft hinter der Kampagne lautet: In schwierigen Zeiten halten die Steyrerinnen und Steyrer zusammen. „Unsere Unternehmerinnen und Unternehmer machen gerade eine sehr schwierige Zeit durch. Damit wir unsere wunderbare Stadt nach dieser langen Phase wieder so lebendig und lebenswert vorfinden werden, wie sie bis dato kannten, fordern wir jeden Mitbürger auf, uns dabei zu unterstützen.“, so Daniela Limberger, Geschäftsführerin des Stadtmarketings. Wir laden alle ein, einen Beitrag zu leisten, indem sie:

  • Einkäufe verschieben, die nicht unmittelbar gebraucht werden.
  • Einkaufen sobald die Steyrer Geschäfte wieder geöffnet haben.
  • Dringendes online bei Steyrer Unternehmen bestellen.

So sichern wir die Arbeitsplätze vieler MitarbeiterInnen und stärken die regionale Wirtschaft!

Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen und: Kreativität
Viele Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich in dieser außergewöhnlichen Situation kreative Lösungen einfallen lassen, wie sie ihren Kundinnen und Kunden dennoch ihre Serviceleistungen und Produkte anbieten können, ohne ihr Geschäft oder Lokal öffnen zu müssen, oder jemanden einer Gefahr auszusetzen. Kontaktlos lautet die Devise und aus Competition wird Coopetition.

Hauszustellung & Onlineshops
Einige Geschäfte in Steyr haben schon seit längerer Zeit einen sehr gut etablierten Online Shop. Dein Lieblingsbuch kannst du getrost unter www.books4you.at  bestellen – dahinter steckt nämlich die Steyrer Firma Ennsthaler. Auch www.misterbook.at aus der Sierninger Straße bietet feine Lektüre (auch antiquarische Bücher). Im professionellen Onlineshop und dennoch lokal einkaufen kann man bei den meisten Anbietern von Elektronik. Neben der Zustellung werden oftmals auch telefonische Beratung und Einbau angeboten.

Eine besonders schöne Initiative hat sich die Firma Mitterhuemer einfallen lassen. Mit ihrer Kampagne „Tun wir was für Steyr!“ bewerben sie unter dem Motto #teamsteyr nicht nur den eigenen Online Shop, sondern holen Steyrer Unternehmen, die diesen Service bieten, vor den Vorhang.

Eine Übersicht der regionalen Onlineshops bietet auch die Wirtschaftskammer unter: https://www.lieferserviceregional.at/steyr  Hier können sich alle Betriebe anmelden, die diese Serviceleistung anbieten.

Auch die Steyrer Wirtinnen und Wirte überlegen, wie sie die Versorgung in ihrer Nachbarschaft aufrechterhalten können und entwickeln Lösungen für temporären Liefer- oder Abholservice.

Online Tutorials & mehr
Für die Zeit der reduzierten Ausgehmöglichkeiten hat das Haus der Musik Faderl sein Angebot um Fernunterricht erweitert. Auf einem Youtube Kanal erhalten die Schülerinnen und Schüler online Anweisungen von ihren Lehrerinnen und Lehrern. Alle Infos dazu unter https://www.hausdermusik-faderl.at/  .

Das Yoga-und Bewegungsstudio Raum5 haltet trotz temporärer Schließung an seiner Mission, den Menschen körperliche und geistige Bewegung näher zu bringen fest und bietet kostenlosen Plänen für reinigende Fastenkuren, Motivationskarten und Videos.

Gerade jetzt ist es wichtig, gut erreichbar zu sein und mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben. Bei Problemen mit dem Smartphone kann Otto Letz von Ottos Werkstatt (NEU und Willkommen in der Altstadt) mit seinem mobilen, selbstverständlich kontaktlosem, Handyservice Abhilfe schaffen.

Wir sammeln und aktualisieren alle Angebote und Serviceleistungen unserer Unternehmerinnen und Unternehmer informieren laufend auf www.stadtkult-steyr.at