STEYR. Anlässlich des internationalen Kinderrechtetags am 20. November wurden in ganz Österreich gelbe Fahnen gehisst. Auch die Kinderfreunde Steyr-Kirchdorf beteiligten sich mit zahlreichen Kinderrechte-Flaggen in der ganzen Region. Das brennendste Thema am heurigen Kinderrechtetag war für die Kinder das Recht auf Klimaschutz ...

Das explizite Kinderrecht auf Klimaschutz gibt es derzeit noch nicht in der Kinderrechtskonvention, da das Thema vor 33 Jahren, als die Konvention beschlossen wurde, noch nicht im politischen Fokus war. Die Kinderfreunde und viele andere Kinderrechts-Organisationen setzen sich dafür ein, dass sich das ändert. Sie wollen zu den acht Artikeln, die seit 2011 im Bundesverfassungsgesetz über die Rechte der Kinder verankert sind, ein umfassendes Kinderrecht auf Klimaschutz in der Bundesverfassung festschreiben. Auch vor dem Rathaus Steyr wurde gemeinsam eine Fahne gehisst.